Das Projekt

Hinter den Kulissen

Wir sind insgesamt 20 Studierende von der Jade Hochschule aus dem Bereich „Medienwirtschaft und Journalismus“. Ein Teil unseres Studiums besteht darin, die Arbeitswelt kennenzulernen, indem wir praxisbezogene Projekte mit externen oder internen Auftraggebern realisieren. Dieses Semester führen wir die Projekte „Planbude“ und „Bürgerdialog“ im Auftrag der Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH (WTF) durch. Die WTF hat uns beauftragt einen Weg zu schaffen, um mit den Bürgern Wilhelmshavens in einen Dialog zu treten. Dabei ist das Projekt „Planbude“ für die interaktive Ausstellung im Foyer des Küstenmuseums, sowie für die Verbreitung des Fragebogens zuständig. Die interaktive Ausstellung wird dabei mitlaufenden Ergebnissen aus der Umfrage unterstützt. Mit wenigen Vorgaben wurde im engen Austausch mit der WTF innerhalb eines Monats die Ausstellung, sowie die organisatorischen Punkte auf die Beine gestellt. Das Projekt „Bürgerdialog“ ist dafür zuständig mit Pressearbeit, Marketing, der Gestaltung der Plakate und Flyer und einem Infostand auf den Fragebogen aufmerksam zu machen. Dabei umfasst die Pressearbeit vor allem die enge Zusammenarbeit mit der Wilhelmshavener Zeitung in Form einer Miniserie. Das Marketing umfasst das Bespielen der sozialen Netzwerke, wie Instagram und Facebook. Beide Projekte arbeiten Hand in Hand zusammen, um den Internetauftritt zu gestalten, sowie die Podiumsdiskussion im Pumpwerk als abschließende Veranstaltung zu realisieren.

Für diese verschiedenen Aufgaben konnten wir uns innerhalb der Projekte in Teams aufteilen und so unseren Interessen und Stärken nachgehen. Obwohl die Organisation und Durchführung solcher Projekte oft stressig ist, sind wir stolz auf unser Endergebnis. Zum Abschluss möchten wir allen Wilhelmshavenern, die uns durch einen Besuch in der Ausstellung oder durch das Ausfüllen des Fragebogens unterstützen, DANKE sagen!